Wellenreiter

Der Name ist Programm …
Zuerst geht es die Treppe zum 10 m hohen Turm hinauf, bevor das Fahrvergnügen beginnen kann. Und da ist ja auch noch der Berg auf dem der Turm steht … Aber wie heißt schon das alte Sprichwort noch: „Ohne Fleiß keinen Preis“.

Beim Wellenreiter ist der Preis purer Spaß. Einzeln oder zu zweit im Boot geht es eine der vier 65m langen Rutschbahnen hinab. Da kann das Boot auf den Wellen auch schon mal etwas abheben. Deshalb von Anfang an: Blick nach vorn, während der gesamten Fahrt mit beiden Händen an den Griffen festhalten und sitzen bleiben.

Am Ende der Fahrt wird das Boot dann auf das Förderband gelegt und für eine neue Fahrt angestellt. Denn von Spaß bekommt keiner genug.

Wellenreiter

– schnell –

Ab 8 Jahre
Du bist 8 Jahre oder älter? Dann viel Spaß aber halte Dich an die Regeln!

3–7 Jahre
Ab 3 Jahren: nur in Begleitung eines Erwachsenen, der auch die Aufsichtspflicht übernimmt.

0–2 Jahre
Schade – unter 3 Jahren darf der Wellenreiter leider nicht benutzt werden.

Zusätzlich sind die gesonderten Informationen und Anweisungen auf den Infotafeln an der Bahn zu beachten.